×
GBH-ÖGB
INFOS
ALLGEMEINE
INFOS
MACH DICH
STARK
KOLLEKTIV
VERTRAG
die BAU-HOLZ
lesen
KV 2023
KV-LIVE-Streams
Informationen
deine Branche
Bau
Bauneben
Holzbau
Holzverarbeitende Industrien
Kunststoff
Steine
TischlerInnen
Wildbach
Karosseriebauer
KV-Live-Streams
KV 2022
Informationen
deine Branche
KV 2021
Informationen
deine Branche
Gewerkschaft Bau-Holz
Mach uns stark. Mach dich stark!

Karosseriebauer: Plus 9,9 Prozent – Mindestlohn von 2.200 Euro erreicht

3.000 ArbeiterInnen aus 500 Betrieben aus dem Bereich Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner bekommen eine deutliche Lohnerhöhung

 

Faire Verhandlungen auf Augenhöhe prägten die Frühjahrslohnrunde der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH). So auch jene für die Beschäftigten im Bereich Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner. Die Sozialpartner einigten sich auf ein Plus von 9,9 Prozent für KV-Löhne. Darüber hinaus wurde ein Mindestlohn von 2.200 Euro erreicht. Der 24. und 31.12. sind nun bezahlt arbeitsfrei.

 

Die KV-Verhandlungen 2023 waren geprägt von der enormen Teuerung. Der GBH ist es gelungen, für rund 250.000 ArbeiterInnen in den Bau-, Holz- und Steinbranchen ausgezeichnete Lohnerhöhungen zu erreichen. Auch rahmenrechtliche Verbesserungen konnten erzielt werden. Insbesondere konnte flächendeckend ein Anspruch auf Weihnachts- und Urlaubsgeld in Höhe eines vollen Monatslohns erreicht werden. Bei den Mindestlöhnen gab es Lohnerhöhungen von bis zu 26 Prozent. Am 28. April stand mit denKarosseriebautechnikern, Karosserielackierern und Wagnern die letzten Berufsgruppe für die heurige Frühjahrslohnrunde auf dem Programm.

 

24. und 31. Dezember bezahlt arbeitsfrei

 

Albert Scheiblauer, GBH-KV-Experte:

Auch in dieser Branche konnte der Anspruch auf einen vollen 13. und 14. Lohn umgesetzt werden. Darüber hinaus sind der 24. und 31.12. ab 1. Mai 2024 auch bezahlt arbeitsfrei.

 

Neues Lohnschema soll moderner Arbeitswelt gerecht werden

 

Die Sozialpartner einigten sich auf ein verbindliches neues Lohnschema ab 2024. Ziel ist es, neue attraktive Lohngruppen zu schaffen, die der modernen Arbeitswelt gerecht werden.

 

Abg. z. NR Josef Muchitsch, GBH-Bundesvorsitzender:

Gute Lohnerhöhungen sind die richtige Antwort auf die enorme Teuerung. Dort wo die Regierung versagt hat, sind in der Krise wieder einmal die Sozialpartner eingesprungen. Wichtig war es uns, bei den Mindesteinstiegslöhnen stärkere Lohnerhöhungen zu erreichen – mit 2.200 Euro ist uns das für die KarosseriebautechnikInnen, KarosserielackierInnen und WagnerInnen gelungen. An dieser Stelle möchte ich mich für die sehr konstruktiven Gespräche bei unseren Sozialpartnern bedanken.

 

> KV-Plakat als PDF downloaden

KV Karosserie plus 9,9 Prozent

 

> PROTOKOLL zum Kollektivvertragsabschluss 2023

Dein Vorsprung durch Wissen.
Wir halten dich über alles Wichtige aus
deiner Arbeitswelt
auf dem Laufenden
GBH-Newsletter
abonnieren.
Sicherheitscode:
Sicherheitscode
MITGLIED werden!
Gewerkschaft BAU-HOLZ
GBH Kontakt
facebook.com/deinegbh
facebook.com/deinegbh
GBH-TV
bau-holz.at
GBH-TV
GBH-TV 19.10.2023
Bei der Sanierung den Turbo zünden
Baupakt-Partner (Gewerkschaft Bau-Holz, Fachverband Stein- und keramische Industrie und Global 2000) präsentieren 5 Punkte für Klimaziele und Arbeitsplatz-Sicherung.
... zum Video
deine BAU-HOLZ online lesen
Was wäre in den Krisen ohne Gewerkschaft?
Jetzt Mitglied werden!
Mach uns stark. Mach dich stark!
Wir sind für dich da! GBHTEAM
GBH - Links
GBH - SMS-Service
Umwelt+Bauen
Hitze Kälte - App Download
done by i.netdesign
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK